Schläuche und Zubehör

Der passende Schlauch und das passende Zubehör für Ihre Anwedung

Schlauchaufroller, PVC-Gewebeschlauch, PUR-,PU-,PE-Schlauch

Überall lesen Sie es: „Ein Schlauch ist ein flexibler länglicher Hohlkörper“. Mit RIEGLER Schläuchen transportieren Sie gasförmige und flüssige Stoffe. Und wann genau verwenden Sie Schläuche für den Transport Ihrer Medien? Bewegliche Ausgangs- und/oder Zielorte, schwer zugängliche Stellen, der Einsatz von Rohren ist zu schwer oder zu teuer.

Druckluftaufbereitung vermeidet Störungen an pneumatischen Komponenten. Sie erhöht die Lebensdauer der nachgeschalteten Druckluft-Verbraucher. Entsprechende Wartungsgeräte reduzieren Maschinenausfälle und Stillstandzeiten. Das Ergebnis: Sie erhalten kondensatfreie und rostfreie Druckluftleitungen. Durch geringere Druckverluste verbraucht Ihr System weniger Energie. Alles in allem erreichen Sie mit einer korrekt durchgeführten Aufbereitung Ihrer Druckluft eine verbesserte und konstante Qualität der Erzeugnisse. Somit verbessern Sie automatisch Ihr Produkt.

Unterschiedliche mechanische, thermische und chemische Beanspruchungen wirken während einer Anwendung auf Schläuche ein. Dazu gehören hohe Drücke, starker Unterdruck, Temperaturschwankungen und aggressive Medien. Starkem Verschleiß sind Schläuche in pneumatischen Anwendungen ausgesetzt. Dennoch müssen sie in allen Belastungen flexibel bleiben. Schläuche dürfen sich nicht zusammenziehen, ausdehnen, nicht spröde werden oder erweichen. Genauso sollten sie gegen chemische Einflüsse resistent sein.

Der Druckverlust, auch Druckabfall genannt, eines Schlauches ist unter anderem bedingt durch die Wandreibung. Reibungsverluste entstehen bei jeder Medienförderung durch einen Schlauch. Beachten Sie diese Fakten bei jeder Auslegung. Reibungsverluste sind abhängig vom geförderten Medium, dem Schlauchdurchmesser, der Fördergeschwindigkeit, der Oberflächenbeschaffenheit der Schlauchwand und von der Verlegungsform. Ein in gerader Linie verlegter Schlauch hat einen deutlich geringeren Druckverlust, als ein in vielen Bögen verlegter Schlauch.

Der Schlauchdurchmesser beeinflusst die Durchflussmenge, nicht den Druck. Denn dieser nimmt mit zunehmender Schlauchlänge ab – zumindest bei fließenden Medien. Die Schlauchgröße basiert auf dessen Innendurchmesser. Für die Größenangabe verwenden wir die Nennweite DN plus die Millimeterangabe des Innendurchmessers.

Schläuche gibt es in den unterschiedlichsten Materialien: Gummi, EPDM, NBR, SBR, PVC, PUR, PA, PE, Silikone, Glasfasern, Metalle, pflanzliche und tierische Rohstoffe, technische Gewebe. Egal für welchen Einsatz: Wir haben den passenden Schlauch und die passende Lösung für Ihre Anwendung in der Industrie, im Sanitärbereich, in der Getränke- und Lebensmittelherstellung.

Machen Sie Ihrem Medium Beine: Finden Sie in unserem Online-Shop das gesuchte Schlauchmaterial, die richtige Schlauchgröße und das passende Schlauchzubehör.

Machen Sie Ihrem Medium Beine: Finden Sie in unserem Online-Shop das gesuchte Schlauchmaterial, die richtige Schlauchgröße und das passende Schlauchzubehör.
  • Spiralschlauch
  • PA-Schlauch (Polyamid)
  • PUR-Schlauch (Polyurethan)
  • PE-Schlauch (Polyethylen/LD-PE)
  • PVC-Schlauch
  • PVC-Gewebeschlauch
  • PVC-Spezial-Pneumatikschlauch
  • Soft-PVC-Schlauch
  • Werkstattschlauch
  • PUR-Gewebeschlauch
  • PTFE-Schlauch
  • Antistatik-Schlauch
  • Funkenerosionsgeschützer PUR-Schlauch
  • Pressluftschlauch
  • Autogenschlauch
  • Saugschlauch
  • Druckschlauch
  • Wasserschlauch
  • Dekabon-Rohr
  • Schlauchbruchsicherung
  • Schlauchaufroller
  • Kabelaufroller
  • Schlauchhalter
  • Schlauchabschneider (Schlauchschere)
  • Ersatzklinge für Schlauchabschneider
  • Schlauch-Klemmleiste
  • Schlauch-Bündelungsspirale